Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Holz, Holzkohle oder Briketts?

Die Qual der Wahl

Welcher Hobbygriller hat sich nicht schon einmal die Frage gestellt worin eigentlich der Unterschied zwischen dem Grillen mit Holz, Holzkohle und Briketts besteht?
Die Auswahl des Brennmaterials fällt oftmals schwer. Jeder Brennstoff hat seine Vor- und Nachteile. Die richtige Auswahl des Brennmaterials basiert deshalb vielmehr auf ihrem persönlichen Empfinden.


Holz:
Grillen mit Holz ist die älteste bekannte Art, Speisen zu garen. Je nach Holz-Art kann das Fleisch dabei unterschiedliche Aromen annehmen. Buchenholz oder auch Birkenholz eignen sich besonders als Grillholz. Das Holz sollte eine Restfeuchtigkeit von 20% nicht überschreiten, damit ein einwandfreier Abbrand und eine feine Glutentwicklung gewährleistet ist. Das Knistern des Holzes beim Abbrand steigert zudem die Stimmung. Holz als Hitzequelle hat jedoch auch Nachteile. So werden beim Verbrennen von Holz große Rauchmengen freigesetzt, die gesundheitlich nicht unbedenklich sind. Ein weiterer Nachteil vom Holz ist, dass es durchaus über 1 Stunde dauern kann, bis das Holz durchglüht und eine Glut entsteht, die auch genug Hitze abgibt, um damit grillen zu können.

Vorteile:
  • Verleiht dem Grillgut ein besonderes Aroma
  • Angenehme Atmosphäre



Nachteile:
  • Zeitintensiv
  • Hohe Rauchentwicklung



Holzkohle:
Bei Holzkohle handelt es sich um unbehandeltes Holz, welches unter Luftabschluss entzündet wurde. Holzkohle entwickelt nur sehr wenig Rauch und fast keine Flammen. Da Holzkohle aus Naturholz gewonnen wird, sind die Kohlestücke unterschiedlich groß. Von faustgroßen Kohlebrocken bis hin zu kieselsteingroßen Stückchen ist alles möglich, was eine gleichmäßige Wärmeverteilung im Grill so gut wie unmöglich macht. Die klassische Holzkohle lässt sich schnell entzünden und nach ca. 25 Minuten kann das Grillgut aufgelegt werden. Holzkohle eignet sich vor allem für kurze Grillevents mit Würstchen und Steaks. Ihr Nachteil: Die Glut hält nicht sehr lange an. Allerdings lassen sich mit Holzkohle sehr hohe Temperaturen (bis zu 700 Grad) erreichen.

Vorteile:
  • Gute Entflammbarkeit
  • Kaum Rauchentwicklung
  • Hohe Temperaturen möglich



Nachteile:
  • Keine gleichmäßige Wärmeverteilung
  • Die Glut hält nicht lange an



Briketts:
Grillbriketts werden aus gepresster Kohle industriell hergestellt, weshalb die Stücke nahezu gleichförmig sind. Dies ermöglicht eine gleichmäßige Wärmeverteilung im Grill. Briketts brauchen rund 45 Minuten Vorlauf, bis das erste Fleisch auf den Grill gelegt werden kann. Mit einem Anzündkamin sind die Briketts nach etwa 20 bis 30 Minuten einsatzbereit. Sobald die Briketts glühen, geben diese die Hitze (gleichmäßig!) über einen längeren Zeitraum ab als die Holzkohle. Briketts werden allerdings nicht ganz so heiß wie Holzkohle. Ein Wermutstropfen: Auf Briketts gegrilltes Fleisch hat einen weniger typischen Barbecue-Geschmack als auf Holzkohle zubereitetes Grillgut.

Vorteile:
  • Langanhaltende Wärmeabgabe
  • Gleichmäßige Hitzeverteilung



Nachteile:
  • Der typische BBQ-Geschmack fehlt
  • Keine hohen Temperaturen möglich



Fazit:
Nutzen Sie die gute Entflammbarkeit der Holzkohle und die lange Brenndauer der Briketts in Kombination, um ein optimales Grillergebnis zu erzielen. Das Ergebnis: eine lange währende Glut und Fleisch mit dem typischen Holzkohlearoma.
 
 
 
31.03.2016
asdfasdfasdf asdfasdfasdf
 
 
 
Sicheres Einkaufen
Eine SSL-Verbindung und verschiedene Zahlungsmöglichkeiten - so ist Ihr Einkauf bei Metzgerei Mair sicher
Info & Services
 
 
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr
15.00 - 19.00 Uhr

Samstag:
8.00 - 12.00 Uhr
15.00 - 18.00 Uhr
Kontakt
Florianiplatz 1
I - 39030 Olang (BZ)
Tel. +39 0474 496216
 
 
Florianiplatz 1 I - 39030 Olang (BZ)
Tel. +39 0474 496216
 
 
 
 
© 2017 Metzgerei Mair MwSt-Nr. IT01303270217 produced by Zeppelin Group - Internet Marketing